Sankt Martin…

Veröffentlicht: 20. November 2013 in Allgemein
Schlagwörter:, , , , , ,

…oder das „Sonne-Mond-und Sterne-Fest“?
image

Na endlich, endlich hat sich jemand getraut:
Nun hat ein Kindergarten den Martinstag umbenannt in „Sonne, Mond und Sterne Fest“.
Das wurde ja auch Zeit. Schon letztes Jahr war ich schockiert, als auch einige Migrantenkinder bei mir am Martinsabend… oh, sorry, am „Sonne-Mond und Sterne Fest Abend“ singend bei mir vor der Haustüre standen. Der Blick aus diesen gequälten Kinderaugen lässt mich bis heute nicht schlafen. Als diese armen Geschöpfe gezwungen wurden ein Lied zu singen das nicht zu ihrem Kulturkreis gehört, um dann von mir Süßigkeiten aufgezwungen zu bekommen, die man in ihrem Kulturkreis nicht bekommt, schossen mir die Tränen in die Augen und ich schämte mich bitterlich ein Christ, und noch schlimmer, ein Deutscher zu sein.
Niemand kann sich vorstellen wie sehr diese Kinder leiden mussten unter unserem „Martinsfest“.
Schokolade, Martinsbrot und Martinsfeuer – wie menschenverachtend ist das denn?
Doch nun ist ja endlich Schluss damit. Wir werden endlich politisch korrekt. Aber, da fehlt doch noch einiges, oder? Wie schlecht müssen sich diese Leute fühlen, angesichts unserer Feiertage. Wie unterdrückt und misshandelt sind diese Mitbürger angesichts unserer westlichen Kultur? Somit habe ich hier noch ein paar Vorschläge. Und damit diese auch international verstanden werden am besten in Englisch und politisch korrekt:

• Weihnachten > Give-all-you-can-Day
• Ostern > Egg-searching-and-Rabbit-Day
• Karfreitag > Die-all-you-can-Day
• Erntedankfest > All-you-can-eat-Day
• Sylvester > Fucking-good-Fireworks-Day
• Christi Himmelfahrt > Fly-high-as-you-can-Day
• Fronleichnahm > Day-after-Halloween-Day
• Buß- und Bettag > Think-about-your-political-Correctness-Day
• Nikolaus > Sack-and-Candy-Day
• Pfingsten > Take-a-Joint-and-feel-the-spir it-Day
• Heilige Drei Könige > Persian-Imigration-Day

Doch damit nicht genug, was ist zum Beispiel mit:

• Andreaskreuz?
• Kreuzung?
• Kreuzband?
• Klosterbier?
• Sankt Gallen?
• Sankt Augustin?
• Sankt Johann?

Und auch unsere Vornamen müssen umgehend geändert werden. Wie muss sich ein solch armer Mensch fühlen wenn sich ihm jemand vorstellt der z.b.

• Peter
• Paul
• Johannes
• Elisabeth
• Maria
• Georg
• Georg
• Sebastian
• Florian

heißt?

Schon mal darüber nachgedacht, dass wir uns nun endlich integrieren sollten in unsere Immigranten?
Jetzt ist mal Schluss mit diesem westlichen denken! Wir tun ja so als wären wir hier zu Hause.

Nichts für ungut.

Copyright ©Sagittarius1963

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s