Sacral Nirvana (Gedicht über Esoterik)

Sacral Nirvana

.

Können Träume lügen,

verwirren den Verstand?

Den Intellekt betrügen,

Wahrheit weisen von der Hand?

.

Lässt du dir die Sterne deuten,

Horoskopen schenkst du Glauben?

Glaub nicht immer and´ren Leuten,

Lass dir nicht die Sinne rauben.

.

Können Karten reden

oder in die Zukunft seh’n?

Den Weg dir weisen durch dein Leben…

würdest du ihn geh’n?

.

Können Hände Linien sprechen,

sagen, ob dein Leben lang?

Mauern oder Hürden brechen,

wird dir da nicht Angst und bang’?

.

So lass dir nicht dein Schicksal weisen…

es liegt allein in deiner Macht!

Bestimme selbst wohin zu Reisen,

erst dann dein Glück dir lacht!

.

Kommentare
  1. sternchen sagt:

    suu..piklasse geschrieben!! ich denke mal,auf diese dinge gehen die meisten menschen,die an sich selbst zweifeln ein.menschen,die voller mutlosigkeit und ohne halt sind,menschen,die kraftlos sind und sich unverstanden fühlen von der welt!
    was,wenn du allein bist und du vor lauter mauern keinen weg mehr siehst?
    ja,die mauer abbauen! und wie,wenn dir die kraft fehlt?

    ich danke dir für dein wundervolles gedicht!!!
    sehr,sehr tiefgreifend, und eigendlich – wenn man zu sich selber ehrlich ist – auch wahr!!
    danke fürs augen öffnen!

    • Auch mir hat soooo oft die Kraft gefehlt, ich kenne dieses Gefühl.
      Das Gefühl, es geht nicht mehr.
      Aber eines hat mich auch noch da weiter machen lassen, wo andere längst aufgegeben hätten:
      Der unerschöpfliche Vorrat an Liebe in meinem Herzen
      🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s